11. Juli: Gesprächskreis ‚Talk‘ mit Vortrag im Axelmannstein

Bad Reichenhall. „Was uns bewegt, und was wir bewegen können“ – so heißt der Gesprächskreis, den Doris Münch-Becker Anfang dieses Jahres ins Leben gerufen hat. Er findet dienstags um 18 Uhr im Hotel Axelmannstein statt und bietet allen Interessierten ein Forum für Fragen und Antworten unterschiedlichster Art. Was die Menschen beschäftigt, können sie hier zur Diskussion stellen. Jeder ist willkommen, unabhängig von politischer Ausrichtung oder Weltanschauung. Auf der Grundlage von Toleranz und gegenseitiger Achtung und Wertschätzung können Themen von allgemeinem Interesse besprochen und diskutiert werden. Fragen nach dem Sinn des Lebens, nach globaler und individueller Verantwortung, sowie nach Heilung und Vielem mehr haben in diesem Rahmen ihren Platz.

Am kommenden Dienstag, den 11. Juli um 18 Uhr findet das nächste Treffen statt. Um 19 Uhr wird Brigitte Janoschka einen Vortrag zu „Perspektivenwechsel und Bewusstsein“ halten. Dabei wird sie der Frage nachgehen, welche mentalen Übungen bei der Krisen- oder Problembewältigung hilfreich sein können. Sie stellt dabei eine besondere Art der Meditation und Atemtechnik vor und berichtet über Prozessarbeit, mit deren Hilfe der betreffende Mensch vom Opfer- in den Schöpfermodus gelangt. In diesem Zusammenhang stellt sie eine weitere effektive Technik vor, mit der es gelingt, seinen Stresszustand in einen Zustand der Gelassenheit zu verwandeln.

Anmeldung wegen Raumplanung erbeten unter Tel. 08651 69548 oder 0175 9148934,
sowie ds.muenchbecker@gmail.com. / Brigitte Janoschka